SPRUNGBRETT

AMS Salzburg mit neuer Hilfe für langzeitarbeitslose Personen:

EINGLIEDERUNGSBEIHILFE und vorgeschaltetes ARBEITSTRAINING

Sie suchen Personal? Dann nützen Sie das neue Förderungsangebot des Arbeitsmarktservice Salzburg. Mit dem Programm „Sprungbrett“ werden Unternehmen durch Zuschüsse zu den Lohn- und Lohnnebenkosten gefördert, die über 365 Tage arbeitslos vorgemerkten Menschen einen neuen Arbeitsplatz bieten.

Wer?

Diese Förderung können alle Arbeitgeber_innen im Inland erhalten. Ausgenommen von der Förderung sind
> das Arbeitsmarktservice,
> politische Parteien,
> Clubs politischer Parteien,
> radikale Vereine sowie
> der Bund.

Was?

Das AMS Salzburg fördert Arbeitsverhältnisse von beim AMS vorgemerkten Kund_innen,

> die bereits länger als 1 Jahre arbeitslos sind

Das Mindestbeschäftigungsausmaß beträgt 20 Wochenstunden. Ein vorgeschaltetes Arbeitstraining in der Dauer von max. 90 Kalendertagen ist möglich. Die Existenzsicherung für die Teilnehmer_innen erfolgt dabei durch das AMS.

Wie lange und wie viel?

Die individuellen Rahmenbedingungen vereinbaren Sie bitte mit Ihrer zuständigen regionalen Geschäftsstelle.

  • Die Eingliederungsbeihilfe wird längstens für ein Jahr gewährt.
  • Die Eingliederungsbeihilfe kann in der Höhe von bis zu 2/3 der Lohn- und Lohnnebenkosten gewährt werden (Basis Bruttoentlohnung bis max. zur Höchstbemessungsgrundlage + 50% pauschal für Lohnnebenkosten)
  • Ein vorgeschaltetes Arbeitstraining kann in der Dauer von max. 90 Kalendertagen vereinbart werden. Der Arbeitstrainingsbetrieb hat die ordnungsgemäße Durchführung und die Teilnahme zu bestätigen. Dafür wird dem Arbeitstrainingsbetrieb das Formular „Vereinbarung Arbeitstraining“ zur Verfügung gestellt.

Wo?

Die Förderung muss vor Arbeitsaufnahme beim AMS beantragt werden. Nehmen Sie dazu mit Ihrer regionalen Geschäftsstelle Kontakt auf: www.ams.at/kontakt#salzburg

Förderungen

Wenn Sie sich über finanzielle Fördermöglichkeiten für Ihr Unternehmen informieren wollen, sind Sie hier richtig.

Kontaktieren Sie uns und holen Sie sich Ihren Boxenstopp für Ihr Unternehmen

AMS Bischofshofen: sfu.bischofshofen@ams.at | Telefon: +43 50 904 540

AMS Hallein: sfu.hallein@ams.at | Telefon: +43 50 904 540

AMS Salzburg: sfu.stadtsalzburg@ams.at | Telefon: +43 50 904 540

AMS Tamsweg: sfu.tamsweg@ams.at | Telefon: +43 50 904 540

AMS Zell am See: sfu.zellamsee@ams.at | Telefon: +43 50 904 540

Consent Management Platform von Real Cookie Banner