Neue Arbeitszeitmodelle für die Mitarbeiter_innen-Bindung

Bild Hotel Alpendorf

Das Hotel Alpendorf in St. Johann hat 2021 seinen Betrieb durch den Zukauf eines Hotels erweitert. Und stand damit vor einer großen Herausforderung: 16 neue Mitarbeiter_innen, für Küche bis Service, mussten gefunden werden. Und das zu einem Zeitpunkt, als Arbeitskräfte in der der Tourismusbranche besonders schwer zu finden waren. „Wir haben gewusst, jetzt müssen wir etwas Neues erfinden“, schildert Sylvia Unterkofler die Situation.

Die laufend gute Zusammenarbeit mit dem AMS wurde schon davor durch die Kurzarbeitsphasen intensiviert, auch jetzt war das AMS gefragt, um den nächsten Schritt in der Entwicklung des Betriebes zu unterstützen. Mit dem AMS Bischofshofen und Betreuerin Brigitte Gumpold wurde eine „Impulsberatung-on-demand“ vereinbart.

Herausgekommen ist nach der Beratung ein neues Arbeitszeitmodell, das besonders Mitarbeiter_innen mit viel Bedarf an Freizeit entgegenkommt: Beim Modell „Work-Life-Balance“ werden 42 Stunden Wochenarbeitszeit auf 3,5 Tage aufgeteilt. Ein_e Mitarbeiter_in arbeitet von Sonntag bis Mittwoch, an drei Tagen 12 Stunden und am 4. Tage sechs Stunden. Ein_e Kolleg_in dann von Mittwochnachmittag bis Samstagabend. So haben auch beide einen Tag am Wochenende frei.

„Ich bin sehr froh, dass wir das gemacht haben, die Beratung hat uns beim Ablauf extrem geholfen. Wir haben es mit dem Unternehmensberater durchgerechnet und gemerkt, wir brauchen für diese Umstellung nur eine Halbtageskraft mehr, da bleiben auch die Lohnkosten in der Waage“, so Unterkofler.

Der Betrieb wurde 2020 in seiner Kategorie (bis 50 Mitarbeiter_innen) als bester Arbeitgeber („great place to work“) mit dem 1. Platz ausgezeichnet, denn flexible Arbeitszeiten, von 20-, 30-, bis 44-Stundenwoche gibt es schon länger. Nun wurde für die Mitarbeiter_innen-Bindung des wachsenden Betriebes ein spannendes Arbeitszeitmodell entwickelt.

www.hotel-alpendorf.at

Impulsberatung on-demand

Im Rahmen der Impulsberatung on-demand unterstützen wir Unternehmen bei der Entwicklung von Handlungsoptionen und Lösungsansätzen für besondere betriebliche Herausforderungen, personalwirtschaftliche Fragen und organisatorische Anpassungen.

www.ams.at/impulsberatung